SIMSme wird zu ginlo

Messaging made in Germany

Aus zwei wird eins

Nach der Übernahme der SIMSme App im März 2019 wird nun die Marke SIMSme in die ginlo Markenfamilie überführt. Die letzten Monate waren wir mit voller Kraft dabei, Expertise und Technologien zu bündeln, um für Sie ein starkes Produkt, made in Germany, als Alternative zu US-amerikanischen Diensten anzubieten.  

Ihre Vorteile im Überblick

  • Messaging made in Germany: Kein Tracking, kein Profiling, keine Werbung
  • Die deutsche Alternative zu US-amerikanischen Diensten wie WhatsApp
  • Kompromisslose Sicherheit durch Komplettverschlüsselung auf höchstem Niveau
  • Schnellere und effizientere Produktweiterentwicklung
  • Eine schnell wachsende ginlo Community – mehr und mehr Menschen, mit denen man sicher kommunizieren kann
  • Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche werden gehört
  • Die Deutsche Post investiert als Shareholder in den ginlo Provider Brabbler AG
  • Up-to-date sein mit leicht verständlichen Infos zum Thema digitale Privatsphäre und Datenschutz im Blog klartext.unverschlüsselt.net

Häufig gestellte Fragen


Was ändert sich für mich als bisherigen SIMSme Nutzer? Und was bleibt gleich?

Ab sofort wartet für Sie als bisherigen SIMSme Nutzer die ginlo App unter neuem Namen, im frischen Look und mit verbesserter Nutzerführung auf Sie.
Alle gewohnten Funktionen, Ihr Passwort, die bisherigen Chats und Gruppen, Ihre abonnierten Content-Channels... all das bleibt erhalten und kann nahtlos weiter genutzt werden. Ihre SIMSme ID wird zur ginlo ID, und Ihre SIMSme Private und Business Kontakte werden automatisch ginlo'isiert. ;-)


Muss ich als bisheriger SIMSme Nutzer ginlo neu installieren oder mich komplett neu registrieren?

Nein, einfach updaten – fertig. :-)
Wechseln Sie zum Updaten in Ihren App Store, suchen Sie nach „ginlo“, und tippen Sie auf „Aktualisieren“. Falls Sie automatische Updates aktiviert haben, müssen Sie nichts weiter tun.


Bleibt ginlo kostenfrei?

Ja, ginlo ist kostenfrei – auch für bisherige SIMSme Nutzer. Wir setzen bei ginlo für Privatnutzer auf ein klassisches Geschäftsmodell und finanzieren den Messenger für private Kommunikation über die ginlo Business App, den sicheren Messenger für Unternehmen.


Wie siehts mit dem Datenschutz bei ginlo (ehemals SIMSme) aus?

Datenschutz ist fest in unserer Brabbler-DNA verankert und integraler Bestandteil all unserer Produkte. Wir sind spezialisiert auf verschlüsselte digitale Kommunikation, sind ansässig in München und agieren unter deutscher Rechtsprechung mit Servern ausschließlich in Deutschland und gewährleisten DSGVO-Konformität.

Werden personenbezogene Daten an die Content-Channel-Partner weitergegeben?

Nein, es werden zu keiner Zeit personenbezogene Daten an Dritte ausgehändigt. ginlo bietet Ihnen als Nutzer an, die Inhalte Ihrer Lieblingszeitschriften oder -blogs direkt in ginlo zu empfangen, anstatt deren E-Mail-Newsletter zu abonnieren. Diese Inhalte werden vom Content-Channel-Partner (per RSS-Feed) an ginlo angebunden.


Wer steckt hinter Brabbler?

Wir sind engagierte Internet-Visionäre und Programmierer aus rund 20 Ländern, vereint in der Münchner Brabbler AG. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, Privatsphäre und Vertraulichkeit im Netz Realität werden zu lassen. Für Sie. Für unsere Familien und Freunde. Für jeden.
Mehr zur Brabbler AG

Noch nicht bei ginlo? Jetzt herunterladen.

Jetzt ginlo herunterladen und mit Ihrer Familie, Ihren Freunden und Bekannten sicher kommunizieren.

Please don't check this box if you are a human.

Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten und zu Ihren Rechten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Sie haben noch Fragen? Schreiben Sie uns. 

Unsere Kollegen vom ginlo Kundenservice freuen sich auf Ihre E-Mail an support@ginlo.net.
Oder schreiben Sie uns gerne direkt über das Kontaktformular:

SIMSme Business Kunde?

Sie sind SIMSme Business Administrator? Hier finden Sie alle wichtigen Infos zusammengefasst.

Mehr Infos