Der Messenger für Kirchen und kirchliche Einrichtungen 

Kirchen und kirchliche Einrichtungen wie Jugendbetreuung, Pflegedienste oder Seelsorge setzen zunehmend auf moderne, effektive Messenger-Kommunikation. Aber: Weit verbreitete Kurznachrichtendienste wie WhatsApp verstoßen gegen den Datenschutz. Deshalb sollten sie im beruflichen Umfeld nicht genutzt werden.

Nein zu WhatsApp & Telegram – Ja zu ginlo Business

WhatsApp und Telegram halten den Datenschutzanforderungen nicht stand und von der Nutzung wird vom EKD-Datenschützer abgeraten. Ganz anders ginlo Business: Nach Einschätzung von Michael Jacob, Datenschützer der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD), erfüllt SIMSme Business – und damit jetzt auch ginlo Business – alle Voraussetzungen und eignet sich daher als Messenger für die kirchliche Nutzung.

Attraktive Konditionen für Kircheneinrichtungen & Co.

Die Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland mbH (WGKD) hat einen Rahmenvertrag mit der Brabbler AG und der Deutschen Post über die Nutzung von ginlo Business geschlossen. Alle Einrichtungen aus Kirche, Caritas und Diakonie sowie  Mitarbeiter im kirchlichen Dienst können jetzt zu attraktiven Konditionen einen rechtssicheren, modernen Messenger nutzen: ginlo Business.

Welche Kriterien muss ein Messenger für kirchliche Einrichtungen erfüllen?

  • Alle Daten müssen vollverschlüsselt sein – nicht nur Ende-zu-Ende, also auf dem Transportweg und dem Server, sondern auch auf dem Endgerät.
  • Verbindungsdaten dürfen ausschließlich zum Zweck der Nachrichtenübertragung verwenden werden. Die werbliche Nutzung ist nicht erlaubt.
  • Das Auslesen von Kontaktdaten Dritter durch den Anbieter, beispielsweise über das Geräte-Adressbuch, ist ausgeschlossen.

Der Messenger: ideal für den kirchlichen Einsatz

Direkter Draht –
Messenger in der Kinder- und Jugendbetreuung

Das Thema Datenschutz ist auch in der Kinder- und Jugendarbeit besonders wichtig: Sensible Gesprächsinhalte, wie z. B. besondere Fördermaßnahmen für ein Kind oder der Austausch zu Inhalten von Gruppenstunden, sind in einem sicheren Messenger wie ginlo Business am besten aufgehoben. Und auch die datenschutzkonforme Kommunikation mit den Kindern und Eltern ist kein Problem: Denn diese können sich ginlo installieren, die kostenfreie Version für Privatnutzer, und bekommen so alle wichtigen Infos und Termine direkt aufs Handy.

Gemeinsam helfen –
Messenger im Pflegedienst

Mitarbeiter von Pflege- und Sozialdiensten müssen intensiv miteinander kommunizieren und oft auch schnell reagieren. Dabei greifen sie auf Krankenakten zu, tauschen Einsatzadressen aus oder verschicken Übergabeprotokolle und Einsatzpläne. Solche sensiblen Gesundheitsdaten unterliegen strengen Auflagen, unberechtigte Dritte dürfen keinen Zugriff haben. Träger von Gesundheits- und Pflegeinrichtungen müssen für den nötigen Datenschutz sorgen – intern, aber auch nach außen hin. Mit ginlo Business werden Sie diesen Anforderungen gerecht: Kommunizieren Sie daten- und rechtssicher, sowohl im Mitarbeiterkreis als auch mit Patienten und Angehörigen.

Höchst vertraulich –
Messenger in der Seelsorge

Gerade in der Seelsorge geht es oft um sehr persönliche Themen. Hier hat Vertraulichkeit gegenüber Dritten oberste Priorität. Ein sicherer Messenger wie ginlo Business ist für Mitarbeiter in der Seelsorge unabdingbar, wenn z. B. Beratungsleistungen besprochen oder Hilfsmaßnahmen organisiert werden. Besonders sensible Informationen können als selbstzerstörende Nachricht gesendet werden – nach dem Lesen verschwinden sie sicher vom Gerät des Empfängers.


Jetzt bestellen

Als kirchliche Einrichtung oder Mitglied der kirchlichen Mitarbeiterschaft profitieren Sie von den Sonderkonditionen des Rahmenvertrags mit der WGKD, Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in  Deutschland mbH.

Sie bezahlen ausschließlich Ihre gewählte Anzahl an Lizenzen (EUR 15,60 pro Lizenz und Jahr), ansonsten kommen keine Kosten auf Sie zu. Ihre Rechnung erhalten Sie bequem per Post, sodass keine Kreditkartendaten erforderlich sind.

(Als Basis für das domain­basierte Adressbuch)
(Zum Empfang eines Passwortes per SMS)
Please don't check this box if you are a human.

Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten und zu Ihren Rechten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und unseren AGB

*Pflichtfeld